da vedere! absolut sehenswert! come and see!

by sabine | agosto 11th, 2011

da vedere! absolut sehenswert! ……………………………….a URBINO:

FESTA DEL DUCA

Il 19, 20 e 21 agosto a URBINO trentesima edizione della FESTA DEL DUCA. Urbino torna ad assaporare le atmosfere rinascimentali e a rivivere i fasti della corte di Federico da Montefeltro. L’intero centro storico, patrimonio dell’umanità, ritrova suoni e immagini di un passato sempre presente. La Città diventa il naturale palcoscenico di tantissimi eventi, dal corteo storico al torneo della Cortigianìa, dal cinema storico ai laboratori artigianali che invadono i vicoli e le piazzette. E il viaggiatore curioso potrà sperimentare le suggestioni del passato e farsi tentare dalle delizie dell’enogastronomia rinascimentale e contemporanea.

DAS FEST DES HERZOGS

Am 19. – 20. und 21. August wird in URBINO zum 31. Mal das FEST DES HERZOGS veranstaltet. Das ist ein Sprung in die Renaissancekultur des 15.Jahrhunderts. Damals war der Hof von Urbino, der Herzogspalast des Federico da Montefeltro, das Zentrum der neuen Ideen. In Erinnerung an diese seine ruhmreiche Vergangenheit verwandelt sich die ganze UNESCO-Altstadt URBINO zu einer lebhaften Theaterbühne mit einem bemerkenswerten Veranstaltungskalender. Schauen Sie sich das an: den Kostümumzug, das Ritterturnier der Hofmänner, zahlreiche Filmprojektionen und die vielen Kunsthandwerkerstände in  Gassen und Plätzen. Machen Sie mit und lassen Sie sich durch all die besonderen Gaumengenüsse der Renaissance und Gegenwart Urbinos verführen!

56^ FESTA DELL’AQUILONE

A URBINO sabato 3 e domenica 4 settembre 56^ FESTA DELL’AQUILONE la più antica competizione fra le contrade della città: vincerà la sfida chi riuscirà a far volare più in alto l’aquilone, colorata cometa di carta, canna di fosso e colla di farina.

L’aquilone, celebrato dal poeta Giovanni Pascoli, è il prodotto di una tradizionale abilità artigianale, consolidata nel territorio e tramandata di generazione in generazione con passione.

L’appuntamento per i più piccini è sabato 3 settembre alle ore 16 alla Fortezza Albornoz.

Domenica 4 settembre alle ore 15,00 sulla collina delle Cesane gli appassionati contradaioli si fronteggeranno per conquistare il trofeo “Città di Urbino”.

56. FEST DES DRACHENFLUGS

URBINO lädt am Samstag, den 3. und Sonntag, den 4. September zum jährlichen FEST DES DRACHENFLUGS ein. Es ist dies die älteste Wettbewerbstradition Urbinos. Jeder einzelne Stadtteil versucht dabei seinen farbenfrohen Drachen aus Rohr und Kleister am höchsten fliegen zu lassen.

Der Drachenbau wird dabei sehr ernst genommen, besondere handwerkliche Gewandtheit von Generation zu Generation als Geheimnis weitergegeben. Diese Tradition geht auf den berühmten italienischen Dichter Giovanni Pascoli zurück, der eine Weile in Urbino gelebt hat, den Wind dort gut kannte und der Stadt deshalb das Drachengedicht geschenkt hat.

Treffpunkt für die Kleinsten unserer Gäste am Samstag, den 3. September, um 16,00 Uhr auf der Festung Albornoz.

Der eigentliche Wettbewerb der Stadtviertel, der Kampf um die Trophäe “Città di Urbino” findet am Sonntag, den 4. September um 15,00 Uhr auf den Cesanehügeln statt.

LA BIENNALE DI ARTE CONTEMPORANEA A URBINO

Urbino, città ideale del Rinascimento, apre al pubblico le antiche stalle dell’esercito di Federico da Montefeltro in occasione della 54^  esposizione Internazionale d’Arte della Biennale di Venezia. Il Padiglione Italia dedicato alla Regione Marche è ospitato nel piano intermedio dell’Orto dell’Abbondanza. Un’occasione unica per visitare fino al 27 novembre la prestigiosa mostra di pittura, scultura, fotografia, grafica contemporanea nella suggestiva ed emozionante cornice rinascimentale.

Orari: martedì/giovedì 15,30-19,30 venerdì/domenica 10/19, lunedì chiuso.

DIE BIENNALE-AUSSTELLUNG ZEITGENÖSSISCHER KUNST IN URBINO

Urbino, die ideale Stadt der Renaissance, öffnet zum ersten Mal die restaurierten Stallungen des Ritterheers von Federico da Montefeltro. Anlass dazu ist die 54. Internationale Kunstausstellung der Biennale von Venedig. Der Padillion der Markenregion ist auf der Zwischenebene des hängenden Abbondanzagartens untergebracht. Ein Besuch dieser modernen Gemälde-Fotographie-Skulptur-und Graphikausstellung ist eine einmalige Gelegenheit die Renaissanceatmosphäre der UNESCO-stadt Urbino zu geniessen.

Die Ausstellung kann bis zum 27. November besucht werden.

Ihre Öffnungszeiten:

Dienstag/Donnerstag von 15,30 bis 19,30 Uhr

Freitag/Sonntag von 10,00 bis 19,00 Uhr

Montags geschlossen

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.